Ready to eat?

der bootcamper blog

Brennstoff für das Power-Workout

Mit dem Essen vor dem Sport ist es wie mit dem Autofahren: Wer schnell und kraftvoll wie ein Ferrari sein will, braucht Sprit mit hoher Oktanzahl. An einem energiereichen Snack vor dem Workout führt kein Weg vorbei.

Wer hungrig trainiert, ist schneller erschöpft und kann das Workout oft nicht effektiv zu Ende bringen. Auch die Erholung nach dem Training wird beeinträchtigt. 

Es empfielt sich daher, 30 bis 45 Minuten vor dem Workout einen Snack aus Kohlenhydraten und ein wenig Eiweiss zu sich zu nehmen. Fette eignen sich nicht. Sie werden zu langsam verdaut.

Ängste, der Treibstoff vor dem Training könnte ansetzen, sind übrigens unbegründet. Eine neuere Studie hat gezeigt, dass Sportler, die vor dem Workout eine Kleinigkeit essen, mehr Kalorien verbrennen als Sportler, die mit leerem Magen ins Training gehen. Zu gross darf der Snack aber auch nicht sein. Sonst wird man langsam, müde, und unter Umständen wird einem echt übel. Als Faustregel gelten 100 bis 200 Kilokalorien. 

Bananen

Bananen sind ideal. Sie enthalten leicht verdauliche Kohlenhydrate und das Mineral Kalium. Dieses ist für Muskel- und Nervenzellen wichtig. Wer etwa eine halbe Stunde vor dem Workout eine Banane mit eiweissreichem griechischen Jogurt isst, ist für fast jede Anstrengung gewappnet. 

Dörrfrüchte

Die getrockneten Früchte liefern die Kohlenhydrate, ein Proteinshake dazu das Eiweiss.  Damit kann man mehr leisten. Weil nicht alle den Fruchtzucker gleich gut vertragen, ist es besser, erst einmal eine kleine Portion zu probieren. Nachtanken ist immer möglich. 

Haferflocken

Ein kleines Schälchen Haferflocken mit Milch oder Jogurt ist ein guter Energiespender. Wer mag, kann diesen Snack mit etwas Ovo oder Früchten versüssen. Alternativ sind auch Müsliriegel auf Haferflockenbasis gut geeignet, um Sportlerinnen und Sportler durch ein anstrengendes Workout zu bringen.

Brot mit Streichkäse

Eine Scheibe Weissbrot (Vollkornbrot ist vor dem Training ungeeignet, da der Darm die Faserstoffe nach ca. 45 Minuten ausscheiden möchte) mit etwas Streichkäse oder ein Ei liefern die gewünschten Nährstoffe. Wer mehr Geschmack wünscht, kann auf das Ganze eine dünne Schicht Konfitüre streichen.